„Spiel zwei“ bei den Buam

Dienstag, 4. Dezember 2018

2018-12-01-wsv-rit-2
Die Wildpferde wollen nach dem Heimsieg auch auf dem Ritten punkten
Nur drei Tage nach dem 3:0-Sieg der Broncos über die Rittner Buam stehen sich die beiden Teams heute erneut gegenüber, diesmal in der Arena Ritten.
Während die Wildpferde zuhause immer starke Partien gegen Ritten abliefern und in den letzten acht Heimspielen vier Siege feiern und mit 13 Punkten mehr als die Hälfte der Punkte mitnehmen konnten, läuft es für die Weißblauen in der Arena Ritten zumeist nicht besonders rund. Der letzte Sieg datiert auf den fernen 30. September 2014 zurück, als Simon Baur den Broncos mit einem Traumtor in der Overtime den Extrapunkt sicherte. Seither gab es für die Wipptaler auf dem Rittner Hochplateau nichts mehr zu holen.
Heute soll sich dies wieder ändern, und die Jungs von Ivo Jan sind nach der starken Vorstellung am Samstag hoch motiviert, dort anzuknüpfen, wo sie aufgehört haben.
In dieser Partie geht es für beide Mannschaften nicht nur darum, die Tabellenposition in der Alps Hockey League im Hinblick auf die direkte Qualifikation für die Playoffs zu verbessern. Diese ist ja bekanntlich nur den vier bestplatzierten Teams vorbehalten, während die Mannschaften auf den Plätzen fünf bis zwölf durch die Playoff-Qualifikation müssen, die auf drei Spiele ausgetragen wird.
Auch die Tabelle der Serie A, in der bereits über die Hälfte der Spiele ausgetragen wurden, ist zwischen Platz zwei und sechs sehr eng. Auch hier gilt es, unter die besten vier zu kommen, um sich für das Halbfinale um die Italienmeisterschaft im Jänner zu qualifizieren.

Tabellenstand in der Serie A
1. Pustertal (9 Sp., 24 Pkt.)
2. Ritten (8 Sp., 15 Pkt.)
3. Asiago (7 Sp. 14 Pkt.)
4. Broncos (7 Sp., 13 Pkt.)
5. Cortina (8 Sp., 11 Pkt.)
6. Gröden (9 Sp., 10 Pkt.)
7. Mailand (8 Sp., 6 Pkt.)
8. Fassa (6 Sp., 0 Pkt.)
Details auf http://powerhockey.info/standings.php?level=250

Beim Heimspiel am Donnerstag startet die Charity-Aktion

Am Donnerstag beim Heimspiel gegen den EHC Lustenau startet die Weihnachts-Aktion der Broncos. Das Team wird mit den Spezial-Trikots spielen, die für 100 € erworben werden können (nähere Infos hier: https://www.broncos.it/de/fan-zone/charity.html). Der Reinerlös wird an „Südtirol Hilft“ gespendet.
loader
schneemann-1920

Family Day

Am 13. Jänner ist Familientag in der Arena - Spielanpfiff gegen den HC Fassa um 18:00 Uhr