Alps Hockey League
Regular Season
Weihenstephan Arena
11.01.2020 | 19:30
team-broncos-wipptal
Broncos Weihenstephan
- : -
team-zellamsee
EK Zeller Eisbären

Hofer-Comeback gegen Eisbären!

Freitag, 26. Oktober 2018

2018-02-24-wsv-ekz-web
Die Broncos wollen die Heimsieg-Serie gegen Zell am See fortschreiben
Morgen Abend empfangen die Broncos um 19:30 die Zeller Eisbären in der Weihenstephan Arena und wollen nach drei knappen Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Wildpferde können dabei auf Roland Hofer zählen, der nach überstandener Knieverletzung sein lang ersehntes Comeback im blauweißen Trikot geben wird. „Roli“ war im Sommer einer der Transfercoups der Broncos, und nach über zehn Jahren „Abstinenz“ können ihn die Fans der Wildpferde nur sechseinhalb Monate nach dem Kreuzbandriss im Finale gegen Asiago endlich wieder im Broncos-Trikot spielen sehen. Leider wird dieses Comeback von zahlreichen Absenzen im Sturm überschattet. Paolo Bustreo ist nach der Adduktorenzerrung noch nicht fit, und Jure Sotlar wird wegen der Verletzung nach dem gefährlichen Check von Phil Pietroniro bis nach der Nationalteampause fehlen. Außerdem fehlt neben Dino Andreotti auch Paul Eisendle immer noch wegen der Innenbandverletzung, die er sich in der Saisonvorbereitung zugezogen hat. Die Eisbären sind heuer noch nicht wirklich in der gewohnten Form und stehen derzeit nur auf dem 13. Tabellenplatz. Dieser spiegelt aber bei Weitem nicht das wahre Potential der Salzburger wider, denn das Team von Headcoach Dieter Werfring hat sich im Sommer unter anderem mit Peter LeBlanc, der auch mit den Broncos in Kontakt stand, deutlich verstärkt. Dazu gesellt sich eine erfahrene Truppe starker einheimischer Spieler wie Wilfan, Scholz, Oraze oder Dinhopel. Deshalb müssen die Broncos morgen besonders auf der Hut sein, denn die Spiele gegen die Eisbären sind immer von hoher Intensität geprägt, auch wenn die Salzburger in der Weihenstephan Arena in drei Anläufen bisher noch nie gewinnen konnten. Ein weiterer Höhepunkt beim morgigen Spiel ist die Bierlotterie, an der alle Eishockeyfans teilnehmen, die im Stadion oder in der IceBar bis zum Ende der ersten Drittelpause ein Bier konsumieren. Unser langjähriger Partner, die Spezialbierbrauerei Forst , wird dann das Gewicht des glücklichen Gewinners oder der glücklichen Gewinnerin mit 1857-Bier aufwiegen. Die Wildpferde bedanken sich außerdem bei der Pension Brunner in Ratschings für das Catering in der WippLounge.
loader