Gegen VEU geht’s um die Wurst

Freitag, 18. Januar 2019

2017-10-07-wsv-veu-hi
Die Wildpferde wollen gegen die VEU den ersten Heimsieg holen
Das erste Serie-A-Halbfinale am Dienstag wirft natürlich bereits seine Schatten voraus, aber morgen Abend ist die VEU Feldkirch in der Weihenstephan Arena zu Gast, und dieses Spiel ist ein echtes Sechs-Punkte-Spiel für beide Teams.
Die Vorarlberger liegen derzeit auf Platz sieben, einen Platz vor den Broncos, und haben mit einem Spiel mehr fünf Zähler Vorsprung auf die Wildpferde. Mit einem Sieg nach 60 Minuten könnten die Broncos auf zwei Punkte herankommen und hätten dann noch ein Spiel in der Hand.
Feldkirch hat im neuen Jahr erst ein Spiel gewinnen können und zuletzt viermal in Folge verloren. Eine lange Serie an Verletzungen bei Schlüsslspielern hat ihren Teil dazu beigetragen, aber auch die Rückkehr von Topscorer Robin Soudek konnte am Dienstag eine 0:4-Niederlage in Kitzbühel nicht verhindern.
Die Vorzeichen stehen also nicht schlecht, denn im Hinspiel am 17. November konnten die Wildpferde den ersten Sieg gegen die VEU einfahren. Außerdem hat das Team von Ivo Jan drei der letzten sechs Spiele gewinnen können und hat zuletzt in sieben von acht Partien Punkte gesammelt. Bei den Broncos wird sich personell nichts ändern, Mitch Nardi wird erneut den Vorzug vor Kyle Just erhalten.
 
loader
schneemann-1920

Family Day

Am 13. Jänner ist Familientag in der Arena - Spielanpfiff gegen den HC Fassa um 18:00 Uhr