It’s Game Time!

Freitag, 24. August 2018

wsv-ect-13
Vor zwei Jahren behielten die Löwen in der Weihenstephan Arena die Oberhand
Am Sonntag um 19:00 Uhr starten die Wipptal Broncos offiziell in die Vorbereitung zur Saison 2018/19! Gast in der Weihenstephan ist der DEL2-Club der Tölzer Löwen, der sich nach dem Aufstieg in der Premierensaison beachtlich schlug und mit 52 Punkten auf dem vorletzten Platz nach der Regular Season abschnitt. In den Playdowns mussten sie zuerst gegen Kyle Just’s ex-Club Lausitzer Füchse mit 3:4 Spielen knapp klein beigeben, doch im alles entscheidenden Abstiegsduell gegen die Bayreuth Tigers –übrigens der Verein des ex BroncosJunior-Goalies Friedrich Hartung- behielten sie mit 4:1 die Oberhand.

Die Löwen hatten einige namhafte Abgänge zu ersetzen, so z.B. Andre Lakos, Klaus Kathan, Josef Frank und Marcel Rodman, doch die Liste der Neuzugänge hat mindestens so viel Qualität wie jene der Abgänge: ex Lustenau-Goalie Mikko Rämö, Casey Borer, Lubor Dibelka, Kyle Beach und Stephen MacAulay sollten für mehr als genügend Qualität sorgen.

Im ersten Vorbereitungsspiel schlugen die Löwen am vergangenen Sonntag den SC Riessersee, der nach der Insolvenz heuer in der Oberliga neu beginnt, mit 6:0.

Broncos-Coach Ivo Jan muss noch auf Roland Hofer verzichten, der nach seinem Kreuzbandriss erst diese Woche ins Eistraining eingestiegen ist, und wird auch Paolo Bustreo noch schonen, doch ansonsten kann er inklusive der Imports Sotlar, Just und McNally aus dem Vollen schöpfen. Einige Nachwuchsspieler, mit denen der Kader nach der Vorbereitung noch aufgefüllt werden soll, werden ebenfalls ihre Chance erhalten.

Die Broncos erwartet somit nach einer guten Woche Training ein harter Test, der eine gute Vorbereitung auf das Kräftemessen mit Ligakonkurrent Jesenice am Donnerstag sein wird. Die Fans dürfen sich schon mal auf eine tolle erste Vorbereitungspartie freuen, in der die Neuzugänge ihr Können beweisen werden.
loader
schneemann-1920

Family Day

Am 13. Jänner ist Familientag in der Arena - Spielanpfiff gegen den HC Fassa um 18:00 Uhr